2016 - Stiftung Brandenburg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Das war...

Das war...

2016


Tagesfahrt in die Neumark


Von der Stiftung Brandenburg wurde 2016 eine Bus-Tagesfahrten in die Neumark organisiert. Die Leitung und Organisation lagen in den Händen von Lothar Hoffrichter und dem Historiker Gerhard Weiduschat.


Lesen Sie zu dieser Fahrt den Bericht:


Grenzbesuch zwischen der Neumark und Schlesien
Tagesfahrt am 07. September 2016 in die Neumark mit dem Ziel Grünberger Weinwoche


Die schon länger geplante Busfahrt mit dem Endziel die Grünberger Weinwoche zu besuchen, startete bei schönstem Wetter am 07. September 2016 pünktlich um 8.00 Uhr am Bahnhof Fürstenwalde mit 46 gut gelaunten Reiselustigen. Leider mussten wir einige weitere Anwärter zu Hause lassen.
Herr Hoffrichter vom Haus Brandenburg-Freundeskreis, Organisator der Fahrt, begrüßte die Mitreisenden, unter ihnen den Kurator der Stiftung Karl-Christoph von Stünzner, sowie den Historiker Gerhard Weiduschat als Reiseleiter, der den Bezug zur Geschichte der Reiserroute herstellte.
Die Tagesfahrt führte über Frankfurt (Oder) nach Ziebingen/ Cybinka, Crossen/ Krosno Odrzańskie mit Weiterfahrt nach Grünberg/ Zielona Góra.
Der erste Halt war in Ziebingen am nicht mehr vorhandenen Schloss. Ziebingen liegt in der Neumark zwischen Oder und Pleiske und gehörte bis 1945 zum Landkreis Weststernberg im Regierungsbezirk Frankfurt der preußischen Provinz Brandenburg und wurde 1472 erstmalig erwähnt und war im Besitz der Johanniter Logau.

Text: Herr L. Hoffrichter


Fotos: Herr Habermann (Vorsitzender des Heimatkreises Oststernberg)



Außerdem gab es noch diese Höhepunkte 2016:


Auszeichnungen

Die Stiftung Brandenburg wurde mit dem Archivpreis 2016 geehrt
Neues aus der Bibliothek


"Chronik von Griesel", Schriften aus dem Kreis Crossen und vieles mehr
Außerdem...

Märkisches Gesprächsforum, Projekte und vieles mehr

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü